Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Ausbildungslehrgang I

Natur- und Wildnispädagogik I

 

Mit der Ausbildung Natur- und Wildnispädagogik I werden einerseits die eigene Beziehung zur Natur, das Wissen über die Natur und die Fertigkeiten im einfachen Leben in der Natur gestärkt. Andererseits lernen die Teilnehmenden, Angebote in der Natur nach natur- und wildnispädagogischen Grundsätzen und Lehrmethoden durchzuführen.

Ausbildung Natur- und Wildnispädagogik I

Ziele

Mit dem Abschluss der Ausbildung NW I …

  • sind Teilnehmende befähigt, natur- und wildnispädagogische Angebote für verschiedene Altersgruppen durchzuführen.
  • kennen Teilnehmende die Grundtechniken, die ein Leben in der Natur ohne moderne Hilfsmittel ermöglichen.
  • verfügen Teilnehmende über ein Basiswissen, welches ermöglicht, die Vorbildfunktion als naturbegeisterte(r) Mentor / Mentorin wahrzunehmen.
  • kennen Teilnehmende gruppenbildende und konfliktlösende Instrumente und Methoden.

Daten / Schwerpunkte

Ausbildungslehrgang
Natur- und Wildnispädagogik I
2018 / 2019 2019
Leben in der Natur I Mo 01.10. - Sa 06.10.2018 Mo 25.03. - Sa 30.03.2019
Die Kunst des Fährtenlesens I Fr 15.02. - So 17.02.2019 Fr 19.04. - So 21.04.2019
Natürliches Lernen, Naturwahrnehmung I Do 11.04. - So 14.04.2019 Do 12.09. - So 15.09.2019
Heilpflanzen, 1. Hilfe, Gefahren, Orientierung       Mi 08.05. - Fr 10.05.2019 Mi 12.06. - Fr 14.06.2019
Kochen in der Natur und essbare Wildkräuter Fr 10.05. - So 12.05.2019 Fr 14.06. - So 16.06.2019
Anwendungsmodul Fr 07.06. - So 09.06.2019 Fr 01.11. - So 03.11.2019

Der Ausbildungslehrgang 2018/2019 ist bereits ausgebucht. Der nächste Lehrgang startet im März 2019.

Zielgruppe

  • Personen mit einer pädagogischen Grundausbildung, die natur- und wildnispädagogische Angebote in ihrem angestammten Beruf einflechten möchten.
  • Personen, die im wachsenden natur- und wildnispädagogischen Arbeitsfeld Fuss fassen möchten.
  • Personen, die Techniken des Lebens in der Natur ohne moderne Hilfsmittel erlernen und vertiefen wollen.
  • Personen, die ihre Beziehung zur Natur aufbauen und vertiefen möchten

Übersicht Module

  Inhalt Ziel
Leben in der Natur I
  • Grundtechniken des Lebens in der   Natur ohne moderne Hilfsmittel
  • Lebensweise im Einklang mit der   Natur
  • Naturverbindung
  • Gemeinschaftsbildende   Rahmenbedingungen
  • TN fühlen sich in der Natur wohl, bei jedem Wetter sowie bei Tag und Nacht
  • TN kennen die Grundtechniken des Lebens in der Natur ohne moderne Hilfsmittel
  • TN fühlen sich im Kursmodul und in der Gruppe wohl und können authentisch sein
Die Kunst des Fährtenlesens I
  • Grundfragen beim Fährtenlesen
  • Normverhalten
  • Erkennen und interpretieren von verschiedenen Gangarten
  • TN erkennen das Fährtenlesen als weitreichende Fachdisziplin
  • TN kennen verschiedene Gangarten und können diese in der Praxis interpretieren und zuordnen.
  • TN verinnerlichen die Grundfragen des Fährtenlesens
Natürliches Lernen, Naturwahrnehmung I
  • Coyote Mentoring
  • Aufmerksame Naturwahrnehmung
  • Danksagung
  • TN kennen die Grundsätze des Coyote Mentorings
  • TN reflektieren ihre eigene Lernbiografie
  • TN erleben die Techniken der aufmerksamen Naturwahrnehmung
  • TN erleben die Methode der Danksagung
Heilpflanzen, 1. Hilfe, Gefahren, Orientierung
  • Heilpflanzen und deren Anwendung
  • Orientierung ohne moderne Hilfsmittel
  • Gefahren, Unfälle, Krankheiten in der Natur
  • TN kennen Hintergründe der Pflanzenheilkunde
  • TN kennen verschiedene Heilpflanzen und deren mögliche Anwendung
  • TN kennen Schwierigkeiten und Hilfsmittel der Orientierung
  • TN reflektieren ihren Umgang mit Krankheiten und Unfällen
  • TN kennen häufige Krankheiten und Unfälle und entsprechende Handlungsweisen
Kochen in der Natur und essbare Wildkräuter
  • Diverse Kochtechniken
  • Essbare Wildkräuter
  • TN kennen vielseitige Kochtechniken
  • TN kennen wichtige essbare Wildkräuter
  • TN reflektieren ihren Fleischkonsum und die Frage des Tötens von Tieren
Anwendungsmodul
  • Anwendung des Gelernten
  • Rückblick auf Zeit der Ausbildung
  • Abschluss
  • TN richten gemeinsam das Gruppenbiwak in freier Natur ein
  • TN wenden verschiedene Kochtechniken an
  • TN blicken auf Veränderungsprozesse während des Ausbildungslehrgangs zurück
  • TN schliessen den Ausbildungslehrgang mit einem Abschlussritual ab

 

Übersicht Zeitaufwand

  Ausbildungstage vor Ort Dauer des Sebststudiums
Leben in der Natur I 6d 4d
Die Kunst des Fährtenlesens I 3d 2d
Natürliches Lernen, Naturwahrnehmung I 4d 4d
Heilpflanzen, 1. Hilfe, Gefahren, Orientierung 2,5d 2d
Kochen in der Natur und essbare Wildkräuter 2,5d 2d
Anwendungsmodul 3d -
Praktikum (in selbst gewählter Organisation) 5d -
Dokumentation Selbststudium - 6d
Total 26d 20d

 

Kosten

  • 2'900.- inkl. Kost und Logis (Übernachtung im Stall, im Zelt, unter einer Blache oder in Tipis)
  • 2'600.- für Frühbucher bis 31.05.2018 bzw. bis 30.11.2018

      (Anzahlung: 500.-, 2 Restzahlungen vor / während Ausbildung)

Zertifikat

Die Voraussetzungen für das Erlangen des Zertifikats sind:

  • Teilnahme an allen Kursmodulen
  • Eingereichte und angenommene Dokumentation des Selbststudiums
  • Praktikum

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, stellt die Naturschule Woniya das Zertifikat aus. Es berechtigt, den Titel „Natur- und Wildnispädagoge NW 1“ (Natur- und Wildnispädagoge Naturschule Woniya 1) bzw. „Natur- und Wildnispädagogin NW 1“ (Natur- und Wildnispädagogin Naturschule Woniya 1) zu verwenden.

Allgemeine Informationen

Weitere allgemeine Informationen zu den Ausbildungslehrgängen sind unter Ausbildung Natur- und Wildnispädagogik aufgeführt.

Copyright 2018 |
 eduQua